Die richtigen Saunahölzer

Man kann sie nicht einfach im Baumarkt kaufen, wenn das Sonderangebot auch noch so verlockent scheint. Sie brauchen Saunaprofilholz das heißt Paneele bei denen Nut-und Feder tief ineinander greifen. 17 mm ist beim Saunaprofil die Verbindung. Überwiegend werden im Saunabau nachfolgende Holzsorten verwendet. Die Paneelsträke sollte mindestens 14 mm sein. Natürlich werden heute als Sonderwunsch auch andere Verkleidungshölzer benützt.

Saunaholz

Details sehen Sie, wenn Sie auf die Bilder klicken. Sie kommen direkt in den Shop des Anbieters und können sich informieren.

Wie berechnet man der Bedarf?

Gehen wir von einer Peneelbreite von 100 mm aus, so ist die Deckbreite bei 17 mm Schlupf aber nur 83 mm.

Beispiel:

Sie haben eine Kabine von 2 x 2 m, das ist eine Abwicklung der Wandstrecke von 8 lfm.
8000 mm / 83 mm = 96,38 Sie brauchen mindestens 97 Paneele.